Spinnen

„Die Spinnen, die.. gefallen mir nicht,“ sagt er langsam, jedes einzelne Wort betonend: „sie sind kalt, sie sind.. leblos.“ Dabei starrt er mich an, mit angsterfüllten Augen, angewidert, als wäre ich eine dieser Spinnen von denen er spricht. Ich frage mich, warum er mich so ansieht, ich empfinde doch Mitgefühl mit ihm. Ich bin nicht kalt.
Ich zittere eigentlich einfach nur so.

Advertisements

Schlagwörter: ,

4 Antworten to “Spinnen”

  1. turb Says:

    nice text 🙂 wunderbar und gut gleuchzeitig…. herzergreifend!

  2. turb Says:

    „gleich mit i turb!!! mit i !!! nicht gleuch oh nein! merken du das sich ! für immer und immer wieder i i i i i i mit i…. „…röchelte der im sterben liegende truthan!

  3. turb Says:

    von wegen 12 uhr 27 … es ist bereits 14:30!

  4. Maria Kempf Says:

    stimmt nich. 17:46.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: